Aktuelles

Speisepläne Mittagstisch

"Bewegte Mainzer Altstadt"

Mainz, 19. Juni 2019: Das „Netzwerk Senioren in der Mainzer Altstadt“ lädt Senioren im Stadtteil zum „Bewegen im Sommer“ ein:

 

- Im Juli jeden Mittwoch, 16:00 bis 18:00 Uhr, Boulen im Hopfengarten mit Ortsvorsteher Matthias Gill, Mainz-Ebersheim.

- Im August jeden Mittwoch, 11:00 bis 12:30 Uhr, Bewegen mit Tina  Willius Senzer und Mitarbeiter.

Das Netzwerk wurde von der städtischen Sozialverwaltung initiiert, Mitglieder sind Soziale Einrichtungen, Gruppen, Verbände, Ortsverwaltung und Ehrenamtlich Interessierte. Im zentral gelegenen städtischen Seniorenheim, Altenauergasse, mit ausreichendem Platzangebot, treffen sich die Mitglieder.  

Ortsvorsteher Dr. Brian Huck freut, dass das Pilotprojekt der Stadt in der Altstadt fruchtet. „Ein Stadtteil kann nur gut leben, wenn es neben dem amtlichen städtischen Angeboten auch ein ehrenamtliches Angebot gibt.“ Der Ortsvorsteher freut sich, dass mit Anne Stein, Caritasverband Mainz e. V., das Netzwerk eine engagierte Moderatorin hat.

Für Mediziner Dr. med. Christoph Lembens ist Bewegen wichtig, sie darf nicht aufhören. Auch wenn Krankheiten im Alter dazukommen, wie beispielsweise Gelenkbeschwerden, die Gefahr des Versteifens. Regelmäßiges Bewegen verhindert Stürze. Einsamkeit ist ein Problem in der Altstadt. Gemeinsames Boulen oder sich Bewegen ermöglicht spielerisches  Muskeltraining. Tanzende verlieren Barrieren. Demenz und Prädemenz Erkrankte vergessen, aber den letzten Walzer mit Peter Alexander ist in Erinnerung! Die Demenzerkrankung kann mit dem Tanz aufgehalten werden und zu mehr Lebensfreude beitragen, empfiehlt Dr. med. Christoph Lembens.

Tina Willius-Senzer und Team bewegen die Tanzschule schon viele Jahre. „Mit 66 Jahren fängt das Leben an“, schöne Musik hören, sie weckt Erinnerung, Glücksgefühle werden wach, Lebensfreude wächst. „Bewegen“ ist ohne Tanzkenntnis, ohne Partner, sollte es regnen oder die Sonne zu heiß sein, ist das Angebot in der „Tanzschule Willius Senzer“.

Verantwortliche Mitarbeiter im „Netzwerk Senioren Mainz Altstadt“ sind Oliver Backhaus, Mainzer Seniorenheim, und Anne Stein. Die Angebote sind kostenlos, für jeden Interessenten offen. Bei Interesse können sie fortgeführt werden. Das Netzwerk ermöglicht den Start zum Bewegen in frischer Luft, in der Mainzer Altstadt.

Foto v. l. „Netzwerk Senioren Mainz Altstadt“: Dr. med. Christoph Lembens, Tina Willius-Senzer, Dr. Brian Huck, Anne Stein, Oliver Backhaus

Anne Stein